NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

Sicherheitspolitik NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 13. Januar 2023 um 10:00 Uhr

Kursnummer 428 A
Dozent Gerhard Faustmann
erster Termin Freitag, 13.01.2023 10:00–12:15 Uhr
letzter Termin Freitag, 27.01.2023 10:00–12:15 Uhr
Gebühr 49,50 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Vorstellung und Hoffnung der sogenannten Nachkriegsgeneration, durch Handelsverbindungen Kriege zwischen den Nationen verhindern zu können, ist durch den Krieg gegen die Ukraine und die Drohungen gegenüber Europa/NATO zunichtegemacht worden. Dieses optimistische Denken hatte in der BRD dazu geführt, dass die deutsche Gesellschaft gegenüber der Bundeswehr und damit gegenüber der Landesverteidigung nicht mehr als ein „wohlwollendes Desinteresse“ (Horst Köhler) zeigte. Dieses soll für die von der Regierung konstatierte „Zeitenwende“ nun verändert werden, d. h. die Sicherheitspolitik im Rahmen der Außenpolitik neu aufgestellt werden.

Um Kenntnisse zur Beurteilung für die Ausrichtung der neuen politischen Diskussion zu vermitteln, erarbeiten wir Absichten, Konzepte und Handlungsweisen der Regierung, um auf dieser Grundlage ein Verständnis zu entwickeln.

Das Seminar bietet auch die Gelegenheit, auf Entwicklungen des Krieges in der Ukraine einzugehen.

Gerhard Faustmann Hauptdozent

Kurstermine

Datum Uhrzeit
1. Fr., 13.01.2023 10:00–12:15 Uhr
2. Fr., 20.01.2023 10:00–12:15 Uhr
3. Fr., 27.01.2023 10:00–12:15 Uhr