NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

Afghanistan 2001-2021 - Eine Bilanz NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Nur noch wenige Plätze frei!

Montag, 24. Januar 2022 um 14:00 Uhr

Kursnummer 440
Dozent Gerhard Faustmann
erster Termin Montag, 24.01.2022 14:00–16:00 Uhr
letzter Termin Montag, 07.02.2022 14:00–16:00 Uhr
Gebühr 39,60 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der überstürzte Abzug der internationalen Kräfte aus Afghanistan erschütterte die freie Welt und besonders jene, die sich für ihre Sicherheit auf die USA und die NATO verlassen wollen. Das nachfolgende humanitäre Leid ist vielen Nahe gegangen.
Nun - da sich die erwartbaren Folgen der Diktatur der Taliban (wie Flüchtlingsströme, Menschenrechtsverletzungen, Hungersnöte, Racheakte etc.) besonders auch für Ortskräfte und Frauen einstellen, wird behauptet, dass dieser Auslandseinsatz der Bundeswehr gescheitert sei. Ist er das?

Dieses Seminar soll erhellen:
Was ist Afghanistan? Was sollte in Afghanistan erreicht werden? Was wurde erreicht? Warum wurden die Ziele der internationalen Gemeinschaft nicht erreicht und der Versuch sogar abgebrochen?

Gerhard Faustmann Hauptdozent

Kurstermine

Datum Uhrzeit
1. Mo., 24.01.2022 14:00–16:00 Uhr
2. Mo., 31.01.2022 14:00–16:00 Uhr
3. Mo., 07.02.2022 14:00–16:00 Uhr