Ägyptologie:

ZEIT ZEUGEN - Altägyptische Kunst im Wandel der Epochen 2. Uschebtis II Ägyptologie:

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 26. Februar 2021 10:45–12:15 Uhr

Kursnummer Online-E 21
Dozent Rouven Müller
Datum Freitag, 26.02.2021 10:45–12:15 Uhr
Gebühr 9,90 EUR
Treffpunkt

Online-Programm
über das Internet

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In seiner mehr als 3000 Jahre andauernden Kulturgeschichte ist das Alte Ägypten dauerhaften und vielschichtigen Veränderungen und Entwicklungen unterworfen; ein Narr, wer daher glaubt, altägyptische Kunst sei über diesen langen Zeitraum stets gleich geblieben und habe sich nicht oder nur kaum verändert – eine schier unglaubliche Behauptung, die bis zum heutigen Tage durchaus dann und wann geäußert wird. Bester Gegenbeweis ist die in der Ägyptologie sehr häufig angewendete und erfolgreiche Methode der Typologie, die Kunstobjekte mit Hilfe der Berücksichtigung von Entwicklungen, Einflüssen und Moden in der ägyptischen Kunst zu datieren vermag. Diese Veranstaltung macht sich unterschiedliche Genres und Sujets der altägyptischen Kunst zum Gegenstand und führt somit in die typologische Methodik, eines der wichtigsten Werkzeuge zur Datierung von archäologischen Objekten in der ägyptologischen Kunsthistorik, ein.

Durch Vorausbuchung von mindestens 5 Veranstaltungen erhalten Sie eine Jahreskarte des Westfalenparks für die Dauer Ihrer Buchung gestellt und einen Treuerabatt von 10 %.