Stefan Heym, Ahasvar - ein Roman zwischen Legende, Lutherzeit und Karikatur auf das Politleben in der DDR (1981)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Nur noch wenige Plätze frei!

Mittwoch, 10. März 2021 um 09:00 Uhr

Kursnummer 423
Dozentin Hannelore Hückel
erster Termin Mittwoch, 10.03.2021 09:00–10:30 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 12.05.2021 09:00–10:30 Uhr
Gebühr 76,00 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Von Ahasver, dem ewigen Juden, der die Welt zum Besseren verändern will - ein Rebell auf der Suche nach Gerechtigkeit – von einem Menschen, dem im Vollzug der angestrebten Karriere die Ideale verkommen, und einem Teufel, der sich in den Dienst von Autoritäten stellt, mit denen zusammen er einen Wandel zum Bessereren verhindert - er verstärkt die ‚Ordnung der Wölfe‘ – und von der ‚Unvollkommenheit der Menschen‘, der „Ausrede einer jeden Revolution, die ihr Ziel nicht erreicht hat.“ – Ein Stück Widerstandsliteratur

Hannelore Hückel Hauptdozentin

Kurstermine

Datum Uhrzeit
1. Mi., 10.03.2021 09:00–10:30 Uhr
2. Mi., 17.03.2021 09:00–10:30 Uhr
3. Mi., 24.03.2021 09:00–10:30 Uhr
4. Mi., 31.03.2021 09:00–10:30 Uhr
5. Mi., 14.04.2021 09:00–10:30 Uhr
6. Mi., 21.04.2021 09:00–10:30 Uhr
7. Mi., 05.05.2021 09:00–10:30 Uhr
8. Mi., 12.05.2021 09:00–10:30 Uhr