NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

"Die Seele des Geldes" Über die Macht der Zahlen und ihre Auswirkung auf das Wohlergehen von Individuum und Geselschaft NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 01. September 2020 14:00–16:15 Uhr

Kursnummer 472
Dozent Dr. Torsten Reters
Datum Dienstag, 01.09.2020 14:00–16:15 Uhr
Gebühr 14,85 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Im Altertum wollte man mit Hilfe des Geldes das Menschenopfer ersetzen und so die Götter und die Unberechenbarkeit der Natur überlisten. Im Laufe der Zeit entstand die moderne Geld- und Warenwirtschaft mit diabolischen Effekten und eigenen Risiken: Gerät die „Geldmaschine“ ins Stottern, werden in der Regel die Ärmsten der Armen „geopfert“, um die „Maschine“ aus der Krise zu bewegen. Nicht nur Politiker und Banker haben Schwierigkeiten, auf die Instabilität des wirtschaftlichen Systems angemessen zu reagieren. Selbst der Erfolg der Wirtschaft gefährdet Mensch (Burn-out), Natur (Umwelt) und Gesellschaft (Schere: arm/reich). So diskutieren Denker wie Fromm, Luhmann und Marx die Frage, wie man persönliche, ökologische und ökonomische Katastrophen abwenden kann, ohne auf die Vorteile der modernen Geldwirtschaft zu verzichten. Der Dozent ist Sachbuchautor („Geld oder Seele?“) zum Thema

Dr. Torsten Reters Hauptdozent