Zum 250. Geburtstag:

Beethovens Variationswerke und ihre Wirkung auf die Musik des 19. Jh. Zum 250. Geburtstag:

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist bereits gestartet, Warteliste ist aber möglich.

Montag, 31. August 2020 um 14:30 Uhr

Kursnummer 464
Dozent Johannes Wolff
erster Termin Montag, 31.08.2020 14:30–16:00 Uhr
letzter Termin Montag, 28.09.2020 14:30–16:00 Uhr
Gebühr 49,50 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Beethoven hat neben der Sonatenform keine andere Musikform so revolutioniert wie die Variation. Das gilt nicht nur für seine Klaviervariationen, sondern auch für die zahlreichen Variationen, die in seinen Kammermusikwerken und den Sinfonien zu finden sind. Dabei hat Beethoven Anregungen von den von ihm sehr verehrten Komponisten Händel und Bach verarbeitet und alle bedeutenden Komponisten des 19. Jahrhunderts beeinflusst.

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

Datum Uhrzeit
1. Mo., 31.08.2020 14:30–16:00 Uhr
2. Mo., 07.09.2020 14:30–16:00 Uhr
3. Mo., 14.09.2020 14:30–16:00 Uhr
4. Mo., 21.09.2020 14:30–16:00 Uhr

anstehende Termine

Datum Uhrzeit
5. Mo., 28.09.2020 14:30–16:00 Uhr