"Umbrüche erleben"

Umbrüche von der Romanik zur Gotik "Umbrüche erleben"

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 19. August 2020 um 15:00 Uhr

Kursnummer 403
Dozentin Anette Struck
erster Termin Mittwoch, 19.08.2020 15:00–16:30 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 26.08.2020 15:00–16:30 Uhr
Gebühr 19,80 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Übergang der beiden mittelalterlichen Stile ist sicherlich fließend, aber die Gotik setzte sich immer mehr durch als der moderne Baustil der Zeit.

„Licht! Die Kirche braucht mehr Licht! Wie soll man es in der Düsternis aushalten?“

Ausgelöst wurde die Gotik durch den französischen Abt Suger.
Was änderte sich von der Romanik zur Gotik?
Was waren die Neuheiten? Wie wurde es umgesetzt? Was sind Bauhütten? Gab es Architekten in dieser Zeit?
Diese und noch mehrere Fragen werden in dem Seminar behandelt.

Kurstermine

Datum Uhrzeit
1. Mi., 19.08.2020 15:00–16:30 Uhr
2. Mi., 26.08.2020 15:00–16:30 Uhr