Andy Warhol Picasso-Museum Münster

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 23. August 2022 10:20–17:30 Uhr

Kursnummer 200
Dozentin Hannelore Hückel
Datum Dienstag, 23.08.2022 10:20–17:30 Uhr
An-/Abmeldeschluss 08.08.2022
Gebühr 43,30 EUR
Treffpunkt

Hauptbahnhof Dortmund

Treffzeit am Treffpunkt 10.20 Uhr (bis ca. 17.30 Uhr)
Reiseleistungen Bahnfahrt, Eintritt, Sonderführung

Kurs weiterempfehlen


Die Ausstellung zeigt einen breiten Querschnitt durch Warhols druckgrafisches Schaffen, darunter hauptsächlich Siebdrucke auf Papier. Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden Porträts von Stars und Prominenten der 50er- bis 80er-Jahre; Warhol porträtiert im gleichen Stil aber auch Staatsmänner und -frauen sowie Persönlichkeiten aus der (deutschen) Geistesgeschichte. Vollständig wird die Bildserie "Flash – November 22, 1963" aus dem Jahr 1968 zu sehen sein, die die Ermordung von John F. Kennedy zum Thema hat. - Ein weiterer Schwerpunkt sind die Paraphrasen auf Meisterwerke der Kunstgeschichte, [Botticelli, Leonardo da Vinci, Edvard Munch] denen sich Warhol Mitte der 1980er-Jahre intensiv in seinen Druckgrafiken widmet. Dazu passen dann Picassos Variationen nach Alten Meistern in der 2. Etage. - Neben seinem bildkünstlerischen Werk war Andy Warhol auch ein leidenschaftlicher Filmemacher: Wir sehen kurze, stumme Schwarzweiß-Filmporträts, die, in Zeitlupe projiziert , ein sich langsam bewegendes, fast unbewegtes Bild der porträtierten Person zeigen.
Nach einem Imbiss haben wir die Möglichkeit, das, was uns faszinierte, nochmals zu betrachten – oder durch Münster zu bummeln.

Hinweis in eigener Sache: Durch die Bestimmungen im Rahmen der Corona-Epidemie kann es zu Veränderungen bei Teilnehmerzahlen, Terminen oder auch Preisen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Hannelore Hückel Hauptdozentin