StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen:

Die Ev. Kirche St. Georg zu Aplerbeck Von der romanischen Basilika zur Ruine und ihre Wiederbelebung seit den 1960er Jahren StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen:

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Sonntag, 30. Januar 2022 15:00–16:30 Uhr

Kursnummer EvB 02
Dozent Ulrich Wemhöhner
Datum Sonntag, 30.01.2022 15:00–16:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort Ev. Kirche St. Georg zu Aplerbeck, Ruinenstr. 37, 44287 Dortmund
Treffzeit am Treffpunkt
Reiseleistungen Führung

Kurs weiterempfehlen


Die Ev. Kirche St. Georg zu Aplerbeck gehört zu den ältesten Kirchen in Dortmund. Als romanische Kreuzbasilika stellt sie eine architektonische Besonderheit dar. Zugleich hat die Kirche eine höchst wechselvolle Geschichte hinter sich. Im 19. Jahrhundert verfiel sie zur Ruine. Erst in den 1960er Jahren begann man, die Kirche wieder zu erneuern und als Kirche zu nutzen. Ulrich Wemhöhner, der die Sanierung der Kirche seit vielen Jahren begleitet und daher jeden Winkel kennt, nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in die Geschichte dieses besonderen Bauwerks und seiner Nutzung.

Für diese Veranstaltung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Hinweis in eigener Sache: Durch die Bestimmungen im Rahmen der Corona-Epidemie kann es zu Veränderungen bei Teilnehmerzahlen, Terminen oder auch Preisen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ulrich Wemhöhner Hauptdozent