"Entdeckt! Maltechniken von Martini bis Monet" im Wallraf-Richartz-Museum, Köln

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 10. Februar 2022 09:30–18:15 Uhr

Kursnummer 252
Dozentin Hannelore Hückel
Datum Donnerstag, 10.02.2022 09:30–18:15 Uhr
An-/Abmeldeschluss 25.01.2022
Gebühr 43,30 EUR
Treffpunkt

Hauptbahnhof Dortmund

Treffzeit am Treffpunkt 09.30 Uhr (Dauer bis ca. 18.15 Uhr)
Reiseleistungen Bahnfahrt, Eintritt, Sonderführung

Kurs weiterempfehlen


Im Winter 2021/22 enthüllt das Wallraf die geheimen Tricks von Meistern wie Martini, Cranach, Rubens, Rembrandt, Friedrich, Manet und Monet. Dafür untersuchten die Kunsttechnolog*innen des Museums in den letzten zwanzig Jahren Gemälde von prominenten Malern aus unterschiedlichen Epochen. Mit modernsten technischen Mitteln schauten die Expert*innen nicht nur auf die Malschicht, sondern auch in sie hinein und durch sie hindurch - egal ob auf Papier, Leinwand, Holz, Metall oder sogar Stein. Die dabei zu Tage geförderten Forschungsergebnisse sind spektakulär und werden in der Ausstellung „Entdeckt!“ erstmals epochenübergreifend präsentiert. Dieser einmalige Blick hinter die Kulissen der Kunst wird 700 Jahre Malerei in einem neuen Licht erscheinen lassen. - Der Ausstellungsrundgang ist genauso aufgebaut wie der spannende Entstehungsprozess eines Gemäldes: Er beginnt mit dem „Bildträger“, analysiert „Grundierung“, „Unterzeichnung“, „Farbauftrag & Malweise“ sowie „Korrekturen“ und endet mit dem Kapitel „Finale Schritte“. (Aus dem Ankündigungstext)

Damit wir ‚auftanken‘ können, werde ich versuchen, einen Tisch im naheliegenden Café zu bestellen. Danach können Sie Ihr persönliches Programm initiieren. Die Tickets gelten für das ganze Haus.

Hinweis in eigener Sache: Durch die Bestimmungen im Rahmen der Corona-Epidemie kann es zu Veränderungen bei Teilnehmerzahlen, Terminen oder auch Preisen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Hannelore Hückel Hauptdozentin