Die Gartenstadt: Dortmund - Schönau

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 12. Juli 2021 15:00–16:00 Uhr

Kursnummer 217
Dozentin Kirsten Behnke
Datum Montag, 12.07.2021 15:00–16:00 Uhr
An-/Abmeldeschluss 28.06.2021
Gebühr 16,50 EUR
Ort Am Talenberg 8, 44227 Dortmund
Treffzeit am Treffpunkt 15.00 Uhr (Dauer bis ca. 16.00 Uhr)
Reiseleistungen Sonderführung

Kurs weiterempfehlen


Die Idee der Gartenstadt stammt aus England. Benutzer Howard entwarf 1898 als Reaktion auf die schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse ein planmäßiges Modell in den wachsenden Großstädten. Dortmund wuchs gewaltig. Während die Stadt um 1900 noch 150.000 Einwohner zählte, so waren es 1929 bereits 500.000.
Die Gartenstädte sollten im Umland, auf Agrarflächen entstehen. Nahe der Stadt und doch autark. Ein oftmals vergessener Aspekt der Gartenstadt-Konzeption ist die Nutzungstrennung. Einzelne Funktionen wurden konzentrisch angeordnet und durch Grünstreifen miteinander verbunden bzw. getrennt. Ein zentraler Platz sollte öffentliche Gebäude miteinander verbinden.
Wie genau das in der Gartenstadt Dortmund umgesetzt wurde und was wir heute noch von den einstigen Ideen sehen können, das werden wir uns auf unserem Rundgang erarbeiten.

Hinweis in eigener Sache: Durch Bestimmungen im Rahmen der Corona-Epidemie kann es zu Veränderungen bei Teilnehmerzahlen, Terminen oder auch Preisen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.