Regionale Persönlichkeitsunterschiede in Deutschland?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 21. September 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 156
Dozent Prof. Andreas Seeber
Datum Montag, 21.09.2020 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 7,50 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wir kennen die Bemerkung „Na, der kommt ja auch von …., da kann man nichts anderes erwarten…“. Ein klassisches Vorurteil oder steckt etwas Messbares dahinter? Der Vortrag behandelt Forschungen zu den sogenannten „Big Five“. Das sind Persönlichkeitsmerkmale, die weltweit genutzt werden zur Analyse menschlichen Verhaltens. Angewendet zur Charakterisierung von Persönlichkeitsunterschieden in deutschen Regionen ergeben sich Hinweise, dass Stereotype wie „der unterkühlte Norddeutsche“ oder „der gemütliche Süddeutsche“ durchaus empirisch nachvollziehbar sind. Gibt es daraus Konsequenzen für unsere Gesellschaft (z. B. Wahlverhalten) zu ziehen? Ein kontrovers diskutierbares Thema.

Prof. Andreas Seeber Hauptdozent