Vortragsreihe: Wegbereiter der Moderne

Georges Seurat (1859 - 1891) Vortragsreihe: Wegbereiter der Moderne

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Dienstag, 22. Juni 2021 16:30–18:00 Uhr

Kursnummer 141
Dozent Frank Scheidemann
Datum Dienstag, 22.06.2021 16:30–18:00 Uhr
Gebühr 7,50 EUR
Treffpunkt

ParkAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Georges-Pierre Seurat wurde 1859 in Paris geboren. Seine Familie gehörte zum einfachen Mittelstand. Eher durch Zufall wurde er durch einen Onkel mit der Malerei konfrontiert. Dieser war ein recht guter Amateurmaler und brachte ihm die technischen Kenntnisse bei. Mit 16 Jahren begann er an einer Abendschule mit dem Zeichenunterricht und beschäftigte sich mit der Frage, ob die Zeichenkunst bestimmten Gesetzmäßigkeiten unterliegen würde. 1878 trat er dann an der École des Beaux-Arts ein Studium der Malerei an. Nach dem Besuch einer Impressionisten-Ausstellung verließ er aber schon nach einem Jahr wieder die Kunstschule und begann sich nun intensiv mit der Wirkung von Farben zu beschäftigen. So entwickelte er eine Maltechnik, bei der Farbpunkte nebeneinander gesetzt, in einer gewissen Entfernung einen Gesamteindruck ergeben. Es entstand der sogenannte Pointillismus, mit dem Seurat in die Kunstgeschichte einging.

Frank Scheidemann Hauptdozent